Aktuelles

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Berliner Tanzkarussells um das Blaue Band der Spree!
Das Blaue Band ist eine der traditionellsten und größten deutschen Tanzsport-Veranstaltungen. Es findet jedes Jahr über Ostern im Sport Centrum Siemensstadt statt.

Blaues Band 2019 - 2415 Paare aus 29 Nationen

Wir danken allen Paaren und Zuschauern für ihren Besuch und die Teilnahme am Blauen Band 2019. Es waren wieder bewegende vier Tage im Sport Centrum Siemensstadt. Auf ein Wiedersehen 2020 in Berlin!

Ergebnisse

Hier sind die Ergebnisse des Blauen Bandes 2019.

Fotografen

Fotos vom Blauen Band 2019 finden Sie direkt auf den Seiten der Fotografen:

Sonntag, 21. April 2019

WDSF International Open Latin

WDSF International Open Latin

In einem reinen DTV-Finale gewannen Timur Imametdinov/Nina Bezzubova mit allen Einsen in allen Tänzen zum zweiten Mal das Blaue Band der Hauptgruppe Latein. 16 Paare aus sechs europäischen Ländern und 62 aus deutschen Vereinen bestritten das letzte WDSF-Turnier beim Blauen Band. Im Finale blieben die DTV-Spitzenpaare unter sich.
Die deutschen Vizemeister Timur Imametdinov/Nina Bezzubova waren direkt von Cambrils nach Berlin geflogen und gewannen mit dem Blauen Band das zweite Weltranglistenturnier innerhalb von zwei Tagen. Auch die weitere Reihenfolge bot keine großen Überraschungen. Zweite wurden Artur Balandin/Anna Salita, die bereits sechs Mal ein Finale in Berlin getanzt haben und vier zweite Plätze in Folge belegten. Arthur Ankerstein/Georgiana Barbu behielten ihre Startnummer drei gleich für die Ergebnisliste bei. [Quelle: DTV]

1. Timur Imametdinov / Nina Bezzubova (Grün-Gold-Club Bremen)
2. Artur Balandin / Anna Salita (T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum)
3. Arthur Ankerstein / Georgiana Barbu (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim)
4. Vinzenz Dörlitz / Albena Daskalova (TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß)
5. Mark Spektor / Tabea Louisa Thaler (TC Rot-Gold Würzburg)
6. Daniel Dingis / Alessia-Allegra Gigli (Grün-Gold-Club Bremen)

Zum Gesamtergebnis der WDSF International Open Latin.

Samstag, 20. April 2019

WDSF World Championship Senior I Standard

Neue Weltmeister der Senioren I Standard sind die Russen Dmitry Vorobiev/Oxana Skripnik. Den Berlinern Fabian Wendt/Anne Steinmann gelang es nicht, ihren im Vorjahr gewonnenen Titel zu verteidigen. Kurzfristig hatte sich die Ausrichtergemeinschaft des Blauen Bands in Berlin dazu entschlossen, statt des üblichen Weltranglistenturniers die noch nicht vergebene Weltmeisterschaft der Senioren I Standard auszurichten, um den amtierenden Weltmeistern ein Heimturnier zur Titelverteidigung zu bieten. Die Rahmenbedingungen waren damit geschaffen, aber Dmitry Vorobiev/Oxana Skripnik machten den Berlinern einen Strich durch die Rechnung. Die Russen gaben schon frühzeitig ihre Ambitionen zu erkennen. Mit dem Sieg in allen Tänzen wurden sie neue Weltmeister vor Fabian Wendt/Anne Steinmann, die in allen Tänzen den zweiten Platz belegten. [Quelle: DTV]

1. Dmitry Vorobiev / Oxana Skripnik (Russland)
2. Fabian Wendt / Anne Steinmann (TC Spree-Athen Berlin)
3. Corentin Normand / Laura Lozingue (Frankreich)
4. Michael Mammoliti / Silvia Mariotti (Italien)
5. Ignazio Grignani / Ilaria Gianfranchi (Italien)
6. Nedelcu Silviu Adrian / Nedelcu Nicoleta (Rumänien)

Zum Gesamtergebnis der WDSF World Championship Senior I Open Standard.

Freitag, 19. April 2019

WDSF World Open Standard

Deutlich mehr Paare als im Vorjahr waren beim ersten Weltranglistenturner des Blauen Bands in Berlin am Start: Von 88 auf 107 Paare hatte sich das Startfeld der Hauptgruppe Standard gegenüber dem Vorjahr vergrößert. 15 Nationen aus drei Kontinenten waren vertreten, aber nach Vorrunde und Redance war Europa unter sich. Im Finale mit zwei Solotänzen und „absoluter“ Wertung setzten sich Madis Abel/Aleksandra Galkina schnell an die Spitze und nahmen ein Blaues Band mit in ihre estnische Heimat. Die DTV-Vertreter Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya belegten den klaren zweiten Platz vor Anton Besedin/Ekaterina Strelkova (Russland). [Quelle: DTV]

1. Madis Abel / Aleksandra Galkina (Estland)
2. Tomas Fainsil / Violetta Posmetnaya (TSC Astoria Stuttgart)
3. Anton Besedin / Ekaterina Strelkova (Russland)
4. Mateusz Brzozowski / Justyna Mozdzonek (Polen)
5. Pasquale Farina / Sofie Koborg (Dänemark)
6. Matteo Del Gaone / Ekaterina Utkina (Russland)

Zum Gesamtergebnis der WDSF World Open Standard

Verkaufsstände

Auch in diesem Jahr standen Ihnen beim Blauen Band wieder einige Firmen mit ihren Tanzsportartikeln und -kleidung sowie als Stylisten zur Verfügung. Auf unserer Übersicht über die Verkaufsstände finden Sie alle Kontaktdaten.

Newsletter

Wenn Sie per E-Mail über das Blaue Band informiert werden möchten, dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.